Newsletter 10/2023 (Oktober)

Liebe Leserin, lieber Leser,

vielleicht habt ihr schon gehört, dass im Parthebad eine Photovoltaikanlage von einer Bürgergenossenschaft errichtet wurde. Vielleicht konntet ihr auch mit euren Kindern das erlebnisreiche Herbstferienprogramm des Heimatvereins erleben. Es gibt also viel Engagement in unserer Stadt. Wie es mit dem Klimaschutz in Taucha weiter, besser und schneller vorangehen kann – das wollen wir mit euch beim Klima-Stammtisch am Freitag, dem 10. November auf dem Schloss beraten. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Euer Newsletter-Team

Einweihung der neuen Photovoltaik-Anlage der BürGeTa auf dem PartheBad und Informationsveranstaltung zu Bürgerenergie-Genossenschaften am Samstag, dem 11.11.2023

Die BürGeTa (die Bürger*innen-Energie-Genossenschaft Taucha, ein Teil der Energiegenossenschaft Leipzig (EGL)) lädt ein zur Einweihung ihres ersten Projekts: Auf dem Funktionsgebäude des PartheBads wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert. Sie produziert Strom für Pumpen, Heizungsanlagen und Funktionsräume des PartheBads, aber auch der benachbarte Jugendklub kann beliefert werden. Mit einer Nennleistung von 16 kWp werden so zukünftig jährlich ca. 13.500 kWh Tauchaer Sonnenstrom erzeugt.

Freitag, 10.11.23: Klima-Stammtisch Taucha: Was geht in Sachen Klimaschutz in unserer Stadt?

Viele in Taucha fragen sich: Passiert da eigentlich was? Wissen wir es bloß nicht? Oder geht nichts? Tatsächlich gibt es in Taucha vielfältige Bemühungen, wirksam Klimaschutz zu betreiben und für das Thema zu sensibilisieren. Akteure sind Unternehmen, Initiativen, die Stadt und auch Einzelpersonen. Was fehlt, ist das Wissen darüber und die Durchsetzungskraft der Stadtgesellschaft. 

Ein Kräutergarten aus Tetra Pak

In den Herbstferien hatte der Heimatverein ein buntes Programm mit vielen interessanten Projekten für Tauchas Kinder angeboten. Im Zusammenarbeit mit dem Heimatverein lud Heike von der Klima-Initiative an einem Tag zum Basteln ein. Auf dem Programm stand: Gestalten aus Milch- und Saftverpackungen. Ob Kräutergarten, Blumentopf oder Portemonnaie - Möglichkeiten fürs Upcycling gab es viele. Vier Kinder und zwei Erwachsene hatten Lust, teilzunehmen.

Erstes BürGeTa-Projekt: Photovoltaik fürs Parthebad (Bautagebuch)

Mitte Oktober ist es endlich soweit. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Taucha (BürGeTa) setzt ihr erstes Projekt um - eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Funktionsgebäudes im Parthebad. Später soll der erzeugte Strom vom Parthebad selbst für Pumpen, Heizungsanlagen und Funktionsräume genutzt werden. Auch der Jugendclub nebenan profitiert von der Anlage, die eine Leistung von 16 kw/p bringen wird. 

 

Klima-Initiative Taucha abonnieren